MOBILE
Anzeige
ZyXEL stellt WLAN-Scanner und Router vor

Montag, 20. März 2006 / 09:21 Uhr

Der Hardware-Anbieter ZyXEL hat auf der CeBIT zahlreiche neue Geräte vorgestellt. Geplant ist eine Kombination von DECT, VoIP und Router.

Der WLAN-Finder AG-225H.

Darunter sind ein WLAN-Finder, zwei WLAN-Router sowie die Ankündigung eines DECT-VoIP-Telefons mit WLAN. Mit dem AG-225H hat ZyXEL einen WLAN-Finder entwickelt, der alle Informationen anzeigt, die ein WLAN-Netz ausstrahlt.

Gleichzeitig handelt es sich um einen WLAN-USB-Adapter für bislang nicht WLAN-fähige Rechner. Der Adapter unterstützt die Standards 802.11b/g und a. Auch ohne mit dem Notebook verbunden zu sein, findet das Gerät Hotspots und visualisiert diese auf seinem LCD-Display. Die dargestellten Informationen, wie SSID, Verschlüsselungstyp, Signalstärke, Band und Kanal helfen dem User bei der Auswahl des optimalen Einstiegspunktes. Die Kosten für das Gerät liegen bei 95 Euro.

WLAN-Router mit MIMO-Technik

Ebenfalls neu sind zwei DSL-Router aus dem Hause ZyXEL. Zwar fehlt ihnen die Modem-Funktionalität, doch dafür versuchen sie mit anderen Funktionen zu überzeugen. So ist der WLAN-Router P-336M mit der MIMO-Technik ausgestattet. Mehrere Antennen mit Richtwirkung erlauben ruckelfreies und schnelles Streaming und eine erhöhte Reichweite.

Hinter der Multiple Input, Multiple Output Technologie im neuen P-336M verbirgt sich smartes Breitband Routing im 802.11g-Standard mit einer Datentransferrate von bis zu 108 MBit/s, die zu jedem älteren IEEE 802.11b/g Gerät kompatibel sein soll. Das gleichzeitige Ausführen verschiedenster netzbelastender Anwendungen gelingt, ohne die Qualität jeder einzelnen Anwendung zu verschlechtern. Die integrierte Stream Engine priorisiert automatisch besonders verzögerungsanfälligen Datentransfer und optimiert so die gesamte Bandbreite.

Die organisierte Struktur des Bandbreitenmanagements sorgt für perfekte Internetzugriffsqualität. Das Gerät ist ab Mai für 149 Euro erhältlich. Ebenfalls neu ist der P-320W, ein relativ einfacher Router mit vier Ethernet-Ports, der ab Mai für 59 Euro erhältlich ist.

DECT/VoIP/Router-Kombination geplant

Als einen der Höhepunkte der CeBIT haben wir den neuen FT 7150 D von AVM erkoren. ZyXEL will mit einem ähnlichen Gerät in das gleiche Horn stossen. Das Gerät, das nach Angaben des Herstellers im Laufe des Jahres erscheinen soll, wird mit einem DECT-Handteil ausgestattet sein, zwei zusätzliche Ports für externe Telefone haben und WLAN sowie einen USB-Drucker unterstützen.

Angeschlossen werden kann das Gerät an ein DSL-Modem. Ein solches fehlt im Gerät. Telefoniert wird dann wahlweise über VoIP oder Festnetz. Da es sich bei dem Gerät bislang nur um eine Ankündigung handelt, liegen noch keine Preisinformationen vor. Die Produktbezeichnung ist jedoch schon jetzt preisverdächtig: P-2302HWUDL-P1 wird das Gerät heissen.

(Thorsten Neuhetzki/teltarif.ch)


Artikel-Empfehlungen:

Stadtweite WLAN-Netze im Trend19.Mrz 16:38 Uhr
Stadtweite WLAN-Netze im Trend