MOBILE
Anzeige
Nokia Maps für Android, iOS und Co.

Samstag, 29. Oktober 2011 / 22:17 Uhr
aktualisiert: 23:37 Uhr

Bereits seit einiger Zeit steht von Nokia Maps eine Web-App zur Verfügung, die mit Internet-Browsern, die HTML5 unterstützen, genutzt werden kann. Bisher war der Funktionsumfang, wie wir bereits in einer Meldung berichteten, noch recht stark eingeschränkt und auf Geräten mit Android oder iOS keine wirkliche Konkurrenz zu Google Maps.

Nokia Maps.

Mittlerweile hat Nokia die Web-App von Maps jedoch weiter entwickelt und auch mit neuen Funktionen ausgestattet, die sich dem Funktionsumfang der Navigations-Software von Google annähert. So ist nun neben der Routenführung inklusive Informationen zum öffentlichen Nahverkehr auch die Offline-Nutzung der Karten möglich. Dabei wird die Offline-Funktion wie auch bei Google Maps für Android dadurch realisiert, dass sich der Nutzer den von ihm benötigten Kartenausschnitt per WLAN auf sein Smartphone lädt.

Im Juli diesen Jahres berichteten wir ebenfalls in einer Meldung über die überarbeitete Web-Version von Nokia Maps und deren neuen Funktionen. Wie Nokia jetzt in seinem Blog Conversations by Nokia berichtet, wurde der Funktionsumfang nochmals erweitert. So ist es jetzt zumindest für Nutzer von Google Chrome möglich, die 3D-Ansicht ohne zusätzliches Browser Plug-In zu nutzen, wobei andere Browser momentan noch ein Plug-In benötigen. Laut Nokia befinden sich alternative Internet-Browser jedoch in der Test-Phase. Weiterhin wurden auch die sogenannten Heat Maps auf 56 Städte weltweit erweitert. Mit diesen Karten erhält der Nutzer problemlos eine Übersicht bezüglich Sehenswürdigkeiten, dem Nachtleben oder Einkaufsmöglichkeiten in einer fremden Stadt. Auch die Möglichkeit, Informationen über den öffentlichen Nahverkehr zu erhalten und sich dabei Routen von A nach B erstellen zu lassen wurde erweitert. So ist die Routenplanung für insgesamt 420 Städte verfügbar, bei 30 Städten sind auch detaillierte Fahrplan-Informationen abrufbar.

(Thomas Gehring/teltarif.ch)


Artikel-Empfehlungen:

Oracle nutzt Nokia-Karten2.Okt 09:47 Uhr
Oracle nutzt Nokia-Karten
Microsoft will Fussgänger vor Strassenkriminalität schützen5.Jan 11:09 Uhr
Microsoft will Fussgänger vor Strassenkriminalität schützen
Updates für Symbian Anna29.Okt 21:49 Uhr
Updates für Symbian Anna