MOBILE
Anzeige
Kräftige Gewinnsteigerung für Mobilezone

Montag, 25. August 2008 / 08:00 Uhr
aktualisiert: 09:12 Uhr

Regensdorf - Der Mobiltelefon-Händler Mobilezone hat den Gewinn im ersten Halbjahr 2008 kräftig gesteigert. Der Überschuss kletterte um 68,5 Prozent auf 10,7 Mio. Franken.

Der Bereich Service Providing mobile blieb unter den Erwartungen.

Der Umsatz wuchs dagegen lediglich um 2,5 Prozent auf 151,4 Mio. Franken, wie aus der Mitteilung des Unternehmens hervor geht. Der Betriebsgewinn (EBIT) verbesserte sich um 59,9 Prozent auf 12,7 Mio. Franken.

Unzufrieden ist Mobilezone mit dem noch jungen Geschäftsbereich Service Providing mobile. Insbesondere die Qualität der Neukunden sowie die erzielten Margen liegen unter den Erwartungen. Dies führte zu hohen Debitorenverlusten respektive unbefriedigenden Nettoergebnissen, wie das Unternehmen schreibt.

Insgesamt zeigte Mobilezone für das laufende Geschäftsjahr weiter zuversichtlich. Die Markteinführung des iPhones im Juli könne als Erfolg bezeichnet werden, hiess es.

(ht/sda)


Artikel-Empfehlungen:

Ebner mit Vertrauensbeweis für Mobilezone27.Aug 15:19 Uhr
Ebner mit Vertrauensbeweis für Mobilezone
Mobilezone: Mehr Gewinn und sinkenden Margen11.Mrz 09:08 Uhr
Mobilezone: Mehr Gewinn und sinkenden Margen
9.Mrz 07:57 Uhr
Mobilezone steigert Umsatz schneller als Gewinn