U-ELEKTRONIK
Anzeige
Haushaltsroboter Maron-1 von Fuijtsu

Mittwoch, 23. Oktober 2002 / 00:32 Uhr

Fujitsu hat am Montag, einen Haushaltsroboter vorgestellt, der über das Handy kontrolliert werden kann. Maron-1 soll Überwachungsaufgaben im Haushalt oder in Büros übernehmen und kann Daten und Bilder auf das Dispaly des Besitzerhandys übermitteln

Maron-1

Der Roboter ist eine Studie, um das Potenzial von Haushaltsrobotern auszuloten, und soll noch im Oktober auf einer Robotik-Konferenz in Osaka präsentiert werden.

Maron-1 verfügt über eine Kamera, einen Bewegungsmelder, ein Mobiltelefon, eine Uhr sowie eine Infrarot-Fernbedienung. Der Roboter lässt sich vom Besitzer mit dem Handy durch das Haus steuern. Daneben patrouilliert der Roboter auf Wunsch auch selbstständig. Über die integrierte Infrarot-Fernbedienung kann Maron-1 auch die Klima-Anlage oder den Fernseher bedienen. Entdeckt der Roboter einen Eindringling, ruft er automatisch eine vorher festgelegt Telefonnummer an.

Maron-1 wurde für den Einsatz mit der i-appli-Software von NTT DoCoMo entwickelt. Neben den Bewegungen des Roboters selbst lassen sich über das Handy auch die Kamerafunktionen bedienen.
(pad/futurebytes.ch)