U-ELEKTRONIK
Anzeige
Galaxy Note 3: Gerüchteküche brodelt erneut

Dienstag, 30. April 2013 / 10:45 Uhr
aktualisiert: 1. Mai 2013 / 08:07 Uhr

Kaum wurde das neue Samsung Galaxy S4 lanciert, brodelt die Gerüchteküche des südkoreanischen Herstellers erneut. Teils mit abenteuerlichen Angaben zu den technischen Details des neuen Note 3 - aber selbst wenn nur die Hälfte zutrifft, das Smartlet verspricht viel Spannung.

Die Gerüchteküche um das neue Samsung Galaxy Note 3 brodelt erneut. (Archivbild)

Das Note 3 soll mit Android 4.2.2 ausgeliefert werden. Laut «rp-online» sollen andere Quellen erfahren haben, dass die Kamera des Smartphones eine neuartige 360-Grad-Panorama-Funktion unterstützt. Auch denken wir, dass das Note mit einem Exynos 5 Octa-CPU ausgestattet sein wird, dessen Leistung aus einem 2 GHz getakteten Dual-Vierkerner kommt. Assoziiert wird die Leistung mit einem Arbeitsspeicher von 3 GByte.

Offizielle Angaben bezüglich der Ausstattung von Samsung gibt es bisher leider noch nicht. Wir gehen jedoch davon aus, dass zur diesjährigen IFA im September mehr zu erfahren ist.

(Tashi Luís Engelhardt/news.ch)


Artikel-Empfehlungen:

Test: Kamera-Funktionen des Samsung Galaxy S4 im Check6.Mai 10:20 Uhr
Test: Kamera-Funktionen des Samsung Galaxy S4 im Check
Samsung Galaxy Tab 3 Plus: Erste Details zum Octa-Core-Tablet25.Mrz 15:27 Uhr
Samsung Galaxy Tab 3 Plus: Erste Details zum Octa-Core-Tablet
Samsung Galaxy Note 3 mit 8 Kernen & 6,3-Zoll-Display?17.Jan 23:01 Uhr
Samsung Galaxy Note 3 mit 8 Kernen & 6,3-Zoll-Display?