MOBILE
Anzeige
«Doctor Who»-App macht Fans zu Comic-Künstlern

Donnerstag, 31. März 2016 / 15:37 Uhr

London - Fans der beliebten britischen Fernsehserie «Doctor Who» können nun selbst Geschichten mit dem in der Zeit reisenden Doktor gestalten. Mithilfe einer neuen App der BBC entwerfen Nutzer Comics rund um ihren Lieblingshelden, in denen er selbst erfundene Gegner bekämpft. Der «Doctor Who: Comic Creator» ist auf iTunes und im Google Play Store erhältlich.


Die App kann kostenlos heruntergeladen werden, aber jeden Monat kommen neue Features hinzu, die innerhalb der App dazugekauft werden können. «Wähle das passende Seitenlayout und Bedienfeld aus, entscheide dich für einen eindrucksvollen Hintergrund und fülle dann die Szene mit Charakteren, Monstern, Sprechblasen, Requisiten und Soundeffekten», heisst es in der App-Beschreibung.

Dabei müssen die User nicht alleine mit den aus der Serie bekannten Charakteren vorliebnehmen - sie können auch eigene Monster kreieren, die Doctor Who das Leben schwer machen. Zum Beispiel ein vierarmiges Monster mit Nashorn-Kopf, wie in der App-Vorschau gezeigt wird. Sobald das Kunstwerk vollendet ist, kann es im Comic Reader gelesen werden, wo auch die erste Episode eines von der BBC ersonnenen Comics abrufbar ist. Zusätzlich lassen sich Fakten rund um die Serie über die App abfragen.
(bert/pte)


Weiterführende Links zur Meldung: